• titel2
  • Titel3
  • Titel4

Die "Jungen Wilden"
in Kleinzell

Strecke

ASVÖ
JUNIOR Granit Challenge

Am Samstag den 14. Mai 2016 stehen die „Jungen Wilden“ im Mittelpunkt und später am Podest des Granitmarathons. Spannung pur ist garantiert, wenn die Youngsters ihre Runden beim Cross Country Rennen auf Wald-, Wiesen- und Schotterwege drehen. Die Streckenlänge und Rundenzahl ist natürlich der Altersgruppe entsprechend angepasst und befindet sich in der nähe der Mountainbike Arena, was eine tolle Rennatmosphäre garantiert. Angefeuert von stolzen Vätern und Müttern zeigen die Youngsters beim Cup schon heute, wer Morgen zu den ganz Großen gehört.

 

 


Austria Youngster Cup


 

  


OÖ cupwertung

OÖ Landesmeisterschaft

 

  


Bezirks- & Ortsmeisterschaft

 

 

 

Streckenbesichtigung: 14.5. ab 09.00 Uhr   ////  Siegerehrung: 14.5. ab ca. 16.30 Uhr
Startgeld: für u7, u9, u11 = € 6,– / für u13, u15, u17 = € 9,-(keine Nachnenngebühr)  ////
Absolute helmpflicht!  ////  Rennleiter: Mario Billich
Fahrerbesprechung: 5 Min. vor dem Start der einzelnen Gruppen  ////  Pokale als Preise
Umkleide- und Duschmöglichkeit im Sportheim Kleinzell  ////  Radwaschgelegenheit beim Sportheim Kleinzell
Es gelten die ÖRV-Bestimmungen für Jugendrennen

 

 

 

Strecke

Klassen & Startzeiten

 

Klassen Jahrgang Start Fahrzeit ca.
U7 m/w 2011 - 2010 11:00 Uhr   5 Min.

U9 m/w

2009 - 2008 11:20 Uhr 10 Min.
U11 m/w 2007 - 2006 11:50 Uhr 15 Min.
U13 m/w 2005 - 2004 12:30 Uhr 20 Min.
U15 m/w 2003 - 2002 13:20 Uhr 30 Min.
U17 m/w 2001 - 2000 14:20 Uhr 40 Min.

 

Es gelten die ÖRV-Bestimmungen für Jugendrennen. Die Kategorien der Fahrer werden nach dem Alter der Aktiven festgelegt. Diese wird dadurch ermittelt, dass das Geburtsjahr von der aktuellen Jahreszahl abgezogen wird (Stichtag 31.12.)

 

Strecke

Reglement

1.

Die Kategorien der Fahrer werden nach dem Alter der Aktiven festgelegt. Diese wird dadurch ermittelt, dass das Geburtsjahr des Aktiven von der aktuellen Jahreszahl abgezogen wird. (Stichtag 31.12)

2.

Sind weniger als 5 Teilnehmer der Kategorie U15 und/oder U17 am Start, so starten alle Betroffenen in der Kategorie U17.

3.

Jeder Fahrer muss die gesamte Distanz des Rennens zurücklegen. Sollten bei einem Rennen mehrere Runden zu fahren sein, so wird das Rennen beendet, wenn der Erste, welcher die gesamte Distanz zurückgelegt hat, die Ziellinie überfährt.

4.

Überrundete Fahrer werden mit Rundenrückstand gewertet, wenn sie die Ziellinie, nach dem Zieleinlauf des Siegers passiert haben.

5.

Der Fahrer ist verpflichtet, die offizielle Rennstrecke nicht zu verlassen. Ein Fahrer darf keine Abkürzung nehmen, eine Runde auslassen oder sich einen anderen solchen Vorteil gegenüber den Konkurrenten verschaffen.

6.

Jegliche Annahme technischer Hilfe während eines Rennens ist verboten.

7.

Jeder Teilnehmer muss sich so verhalten, dass ein Schnellerer ihn jederzeit ohne Behinderung überholen kann.

8.

Am Trikot ziehen, schieben oder ziehen eines anderen Teilnehmers (aktiv oder passiv), anlehnen, ist verboten.

9.

Das Tragen des Helmes ist bei Training und Rennen Pflicht.

10.

Alle Teilnehmer müssen beim Training die Lenkernummer montiert haben. Ein Training ohne Lenkernummer ist nicht erlaubt. Während eines anderen Rennens ist ein Training ebenfalls nicht erlaubt.

11.

In allen Kategorien sind lizenzierte und unlizenzierte TeilnehmerInnen startberechtigt.

12.

Startberechtigung besteht jeweils nur in der, dem Jahrgang entsprechenden Kategorie.

13.

Die Wertung der Kategorien erfolgt getrennt für Mädchen und Knaben.

14.

Für die Wertung und Bestimmungen diverser regionaler Cups trägt der zuständige LRV-MTB die Verantwortung.

 

 

  

 

 

Strecke

Wir danken unseren Sponsoren